Wirtschaft muss das Wohl der Menschen fördern

andreas-suchanekInhaltlich sind die in der letzten Enzyklika aufgegriffenen Themen für mich für mich als Vertreter des Zentrums für Globale Ethik zweifellos einschlägig.

Mein spezifischer Zugang ist der eines Wirtschafts- und Unternehmensethikers, dem es zum einen darum geht, Werte und Wirklichkeit immer wieder auf das Neue zusammenzubringen und dem über die Zeit immer deutlicher wird, dass Vertrauen – als fundamentale Ermöglichung des kooperativen Umgangs freier Menschen miteinander und damit zugleich als Grundlage einer nachhaltigen Gesellschaft – die Einsicht, Bereitschaft und die Fähigkeit benötigt, dieses Vertrauen aufzubauen und zu erhalten.

Prof. Dr. Andreas Suchanek

Author: Prof. Dr. Andreas Suchanek

Prof. Dr. Andreas Suchanek HHL Leipzig Graduate School of Management Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.